Zum Inhalt

9. Dezember 2018

Wenigstens für mich soll mein Leben einen Unterschied machen. Wenn ich schon so wenig ausrichten kann – manchmal habe ich dieses Gefühl eben, trotz allem – dann möchte ich wenigstens theoretisch ein Vorbild sein können. Und sei es nur, dass meine eigenen Gedanken das Vorbild für mich selbst sind. Eine Herausforderung. Wenigstens das. Versuchen es besser zu machen.

Published ineine-Seite